Elterninformationen präventive repetitive Tests OSRM

Ab heute Dienstag, 31. August 2021 werden die Testkits inkl. Anleitung den Klassen zusammen mit einem Begleitschreiben (vgl. Anhang) verteilt.

Jeweils am Mittwoch Vormittag werden die Proberöhrchen in den Beuteln in der Klassenkiste gesammelt. Wichtig: Auf jedem Beutel muss die Namensetikette kleben!

Alle getesteten Personen werden direkt per E-Mail oder SMS über das Testergebnis bis Mittwoch Abend informiert. Die Meldung eines positiven Pools erfolgt automatisch ebenfalls an die Poolmanagerin, welche das weitere Vorgehen koordiniert.

Was geschieht im Falle eines positiven Pools?

Die Personen des positiven Pools (Schülerinnen, Schüler und Mitarbeitende) kommen am nächsten Tag in die Schule und werden vor Ort durch ein mobiles Team des KAA getestet. Für sie, die ganze betroffene Klasse und alle in der Klasse intervenierenden (Lehr-)Personen besteht Maskenpflicht auf dem Schulareal und während des Unterrichts, bis die Resultate der Einzeltests vorliegen.