Schulorganisation


Profil

1. Grundsätzliches

Die Schülerinnen und Schüler der Orientierungsschule befinden sich im Uebergang

Körperliche Entwicklung, Wechsel der Stimmungslagen und Suche nach der eigenen Identität prägen diesen, die Pubertät einschliessenden, Altersabschnitt.

Auf dem Weg der Persönlichkeitsbildung und der Gemeinschaftserziehung setzt die Orientierungsschule den Bildungsauftrag der Primarschule fort und fördert die Qualifikationen Sach-, Sozial- und Selbstkompetenz, insbesondere

Die Orientierungsschule leistet auch Hilfe bei der Berufs- und Studienwahl.

 

2. Strukturen

Um den diversen Zielen und Bedürfnissen besser entsprechen zu können, führt die Orientierungsschule verschiedene Abteilungen:

Die Durchlässigkeit ermöglicht den Wechsel der Abteilung. Ein Wechsel ist dann sinnvoll, wenn die erbrachte Leistung einer Schülerin, eines Schülers, nicht mehr mit den Leistungsanforderungen einer Abteilung übereinstimmt.

Durchlässigkeit ermöglicht einen solchen Wechsel in beiden Richtungen, mit oder ohne Verlust eines Schuljahres.

 

3. Anforderungsprofile

Die folgenden Anforderungsprofile sind nicht als absolut zu verstehen. Sie sind jeweils für Schülerinnen und Schüler in Abteilungen mit höheren Anforderungen kumulativ.

3.1. Anforderungen an die Schülerin, an den Schüler der WERKKLASSE

Die Schülerin, der Schüler

3.2. Anforderungen an die Schülerin, an den Schüler der REALKLASSE

Die Schülerin, der Schüler

3.3. Anforderungen an die Schülerin, an den Schüler der ALLGEMEINEN SEKUNDARKLASSE

Die Schülerin, der Schüler

3.4. Anforderungen an die Schülerin, an den Schüler der SEKUNDARKLASSE A

Die Schülerin, der Schüler

 

4. Checkliste zum Anforderungsprofil A-SchülerIn (für Eltern und Lehrpersonen)

Struktur der Orientierungsschule Region Murten

Die Orientierungsschule Region Murten (OSRM) schliesst an die Primarschule an und umfasst die drei letzten Jahre der obligatorischen Schulpflicht (7. bis 9. Schuljahr). Ein Übertrittsverfahren (Leistungen an der Primarschule, Übertrittsprüfung und ein Beobachtungssemester an der OS) führt jede Schülerin, jeden Schüler je nach Leistungsvermögen in eine der vier folgenden Abteilungen:

Sekundarklassen ASekundarklassen BRealklassen Werkklasse

Sie fassen jene Schülerinnen und Schüler zusammen, die einem anspruchsvolleren Sekundarprogramm folgen können. Sie bereiten auf den Eintritt in eine Mittelschule, auf den Zugang zur Berufsmaturität oder auf den Übertritt in eine Berufslehre vor.

Sie stellen erhöhte Anforderungen im Rahmen des Lehrplanes der Orientierungsschule und bereiten die Schülerinnen und Schüler auf den Eintritt in eine Berufslehre, auf den Zugang zur Berufsmaturität oder auf den Eintritt in eine Mittelschule vor.

Sie erfüllen die Grundanforderungen nach dem Lehrplan der Orientierungsschule und bereiten die Schülerinnen und Schüler auf den Eintritt in eine Berufslehre vor.

Sie erfüllen nach individuellen Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler Teile des Grundprogrammes und bereiten sie auf den Eintritt in eine Berufslehre vor.

 

Struktur der OSRM

Die Durchlässigkeit ermöglicht den Wechsel der Abteilung in beiden Richtungen mit oder ohne Verlust eines Schuljahres. Ein Wechsel ist dann sinnvoll, wenn die erbrachte Leistung einer Schülerin, eines Schülers nicht mehr mit den Anforderungen der zu diesem Zeitpunkt besuchten Abteilung übereinstimmt.

Stundentafel

Aktuelle Stundentafel

 7. Klassen8. Klassen9. Klassen
Pflichtfächer   
Deutsch555
Französisch444
Englisch223
Mathematik555
Naturlehre222
Geographie212
Geschichte und Politik122
Informatik0.5  
Lebenskunde111
Kirchlicher Unterricht/Ethik*111
Hauswirtschaft  2
Musik111
Bildnerisches Gestalten221
Technisches Gestalten22 
Turnen, Sport333
    
Total obligatorische Lektionen31.53132
    
Wahlfächer   
Latein [- Entlastung]3[-1]3[-1]3[-1]
Naturlehre-Praktikum111
Technisches Gestalten  2
Tastaturschreiben1  
Informatik I  1 
Informatik II   1
Sport  je nach Einschreibungen
    
Wahlpflicht111
Total Pflichtlektionen32.53233
    
Förderung kultureller Aktivitäten
Zur Zeit werden angeboten:
Rock- und Popband, Töpfern, Webmaster
   


 *Schülerinnen und Schüler, die vom kirchlichen Unterricht dispensiert sind, besuchen das Fach Ethik.